Ihr Dienstleister für Stahlteile und -komponenten im Maschinen- und Anlagenbau

mechanische Bearbeitung

Ein bedeutender Teil der von uns gefertigten Schweißbaugruppen erfordert im Vorfeld oder im Nachgang den Einsatz von Zerspanungstechnik. Mittels Anwendung verschiedener Zerspanungsverfahren im eigenen Haus stellen wir einen zügigen Durchlauf der Kundenprojekte sicher. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit, kleinere Losgrößen an Bauteilen mit vorwiegend mechanischer Bearbeitung wirtschaftlich zu platzieren. Dazu dienen nachstehende Verfahren:

Drehen (CNC-Zyklen):

  • Zylinderdurchmesser bis zu 500 mm
  • Zylinderlänge bis zu 1500 mm

Fräsen (CNC-3Achsen) Maschine1:

  • Bearbeitungslänge in (X) in einer Aufspannung bis zu 800 mm
  • Bearbeitungslänge in (Y) in einer Aufspannung bis zu 500 mm

Fräsen (CNC-3Achsen) Maschine2 (demnächst verfügbar):

  • Bearbeitungslänge in (X) in einer Aufspannung bis zu 1600 mm
  • Bearbeitungslänge in (Y) in einer Aufspannung bis zu 800 mm

Diese Angaben sind unverbindlich und bitte auch nur als Richtwerte zu verstehen. Entsprechend den technologischen Erfordernissen sowie den geometrischen Formen und Abmessungen können diese Angaben abweichen. Wir empfehlen, uns bei Interesse eine technische Zeichnung oder zumindest eine Skizze zur Verfügung zu stellen, anhand welcher wir die Eignung hinsichtlich einer Bearbeitung in unserem Haus verbindlich beurteilen.

Kontakt

Schachtstraße 79 und 81
D-99706 Sondershausen

Telefon: +49 (0) 3632 59957
Telefax: +49 (0) 3632 6659961

office@mier-maschinenbau.de